Gruß aus der Küche

Geburtstagsgruß ganz in Lila

Geburtstagstorte für meine liebe Kollegin & Freundin. Lila ist ihre Lieblingsfarbe wie man unschwer erkennen kann 😉

Da sie kein großer Fondant-Liebhaber ist musste eine Alternative her:
Ganache aus weißer Schokolade, lila gefärbt. Für das Fruchtige sorgt ein Heidelbeermousse.

Was die Dekoration anlangt, habe ich mich erstmals über Blütenpaste getraut.

Es gab einem recht holprigen Start mit Fluchen und ein bisschen Verzweiflung. Auch der Gedanke doch wieder zu Fondant zurückzugehen ist zugegebenermaßen mehrfach aufgekommen.

Doch wenn sich die Frau Vogo mal in eine Sache verbeißt, gibts kein Erbarmen, und so sind wir letztendlich doch noch ein wenig warm geworden … die liebe Blütenpaste und ich 😀

Ein wunderbares Tutorial zur Herstellung der Hibiskusblüte findet ihr hier:
Tutorial Hibiskusblüte

Ideal ist, dass man diese Dekoration wirklich gut vorbereiten kann und sogar sollte, denn die Zeit, bis die Blüten ausgetrocknet sind, ist nicht zu unterschätzen.


Was ihr zum Nachwerkeln braucht:

Ganache:

Weiße Schokolade und Schlagobers im Verhältnis 3:1.

750g weiße Schokolade (Milka)
250 ml Schlagobers
1 Sackerl Gelierfix von Veggie (Agar Agar)
  Lebensmittelfarbe
(hier: Gel-Farbe Wilton violett)

Schlagobers erhitzen (nicht kochen) und Schokolade und Gelierfix darin auflösen und einfärben.

Über Nacht kühl stellen (aber nicht im Eiskasten).

Biskuit:

4 Eiweiß
4 Eigelb
175 g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
 5 EL kaltes Wasser
  • Das Eiweiß mit dem Wasser steif schlagen.
  • Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
  • Eigelb kurz unterschlagen.
  • Mehl und Backpulver mit dem Schneebesen unterheben.
  • Masse in eine gefettete Backform füllen und 30 Minuten backen (lt. Rezept 175° C Umluft; bei meinem Uralt-Gasherd Stufe 3-4), Stäbchenprobe.

Ich habe dieses Mal in meiner Mikrowelle gebacken bei 180° C, 45 Minuten.

Biskuit auskühlen lassen und zwei Mal durchschneiden. 

Biskuit

Das Originalrezept findet ihr hier:
Rezept Biskuittorte

Heidelbeermousse:

330 g Heidelbeeren
50 g (oder mehr wer mag) Zucker
150 ml Schlagobers
150 g Topfen
2 Sackerl Gelierfix von Veggie (Agar Agar)
alternativ: 12 Blatt Gelatine
  • Heidelbeeren pürieren und mit Zucker abschmecken.
  • Heidelbeeren erhitzen und Gelatine darin auflösen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Schlagobers steif schlagen.
  • Topfen kurz aufschlagen und Schlagobers unterheben.
  • Topfen-Schlagobers-Masse unter die Heidelbeeren unterheben.
  • Masse im Kühlschrank rasten und stocken lassen.

Biskuitböden mit Ganache und Heidelbeermousse füllen, danach mit Ganache eindecken. 

Biskuitböden gefüllt.jpg

Danach habe ich mit den Blütenpasten-Blumen und frischem Schleierkraut dekoriert. 

Lila Torte fertig.jpg


So sieht die Torte angeschnitten aus: 

Torte aufgeschnitten


 

3 Kommentare zu „Geburtstagsgruß ganz in Lila

  1. Ich war die Glückliche, die diese tolle Torte bekommen hat! Nochmals vielen lieben Dank für dieses (geschmacklich wie optische) Meisterwerk!!! BUSSI meine Süße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s