Gruß aus der Küche

Torte zum 1. Geburtstag „Sonnenschein“

Zum ersten Geburtstag von einem entzückenden kleinen Sonnenschein, dem Brüderchen vom Grübchenbären, habe ich vor Weihnachten noch ein kleines Geburtstagstörtchen gewerkelt. 

Die Torte ist bei den kleinen Herren und Family sehr gut angekommen. Besonders die Sonnenstrahlen haben es ihnen angetan, aber sie sind auch so verlockend zum Wegnaschen 😉 

Die Torte selbst war aus Biskuit, Marillenmarmelade, Karamellcreme und Schokoganache. 

Skizze Sonnenschein Torte


Hier sind die Rezepte für euch zum Nachwerkeln: 

Biskuit :

6 Eier (L/groß)
240 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
180 g Mehl
  • Eier, Zucker und Vanillezucker auf höchster Stufe schaumig rühren. Mindestens 10 Minuten.
  • Mehl sieben und mit dem Schneebesen unterheben.
  • Masse in eine gute gefettete Form füllen.
  • Bei 180 Grad 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Karamellcreme:

1 Dose/397 g süße Kondensmilch
115 g Butter

Zubereitung:

  • Die geschlossene Dose im Wasserbad 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. Darauf achten, dass die Dose zu jederzeit mit Wasser bedeckt ist. Am besten am Vortag zubereiten, damit die Dose vollständig abkühlen kann.
  • Zimmerwarme Butter und Doseninhalt mit dem Mixer verrühren.
  • Kühl stellen.

Schokoganache: Uschis Vollmilch – Zartbitter – Schoko – Ganache


Eine kleine Bilderstrecke von der Entstehungsgeschichte habe ich natürlich auch für euch: 

 


Ganz viel Sonnenschein 🙂 


 

2 Kommentare zu „Torte zum 1. Geburtstag „Sonnenschein“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s