DIY

Ein zauberhafter Garten

Meine Mamsch hatte schon immer einen grünen Daumen.

In ihren noch aktiven Zeiten hat sie ihr Büro in einen halben Dschungel umfunktioniert. In der Freizeit wurde anfangs ein und später zwei Gärten bearbeitet. An jeder Ecke blühen die schönsten Blumen und gedeiht das köstlichste von Hand gezogene Obst und Gemüse.

Der Garten ist Hobby und Leidenschaft. Ein Ort der kreativen Entfaltung, der Natur und Ruhe, aber auch des Zusammenkommens und der Geselligkeit.

Und was man natürlich nicht außer Acht lassen darf, ein Ort der Arbeit. Es ist immer leicht einen schönen Garten zu bewundern, aber es steckt so viel Arbeit, Zeit, Planung, Schweiß und Herzblut drin. Hut ab vor all den Hobby- und Profigärtnern da draußen ❤️

Mein grüner Daumen ist zwar nicht so ausgeprägt, aber ich bin seit meiner Kindheit gerne im Garten und in der Natur. Ich liebe Blumen, gartenfrisches Obst und Gemüse und kann Stunden beim meditativem Jäten verbringen.

Oft bin ich daher mit der Kamera angerückt und habe die bunte Vielfalt festgehalten. Im Laufe der Jahre hat sich so einiges an Material angesammelt. Da es schade ist, dass die bunten Schönheiten einfach nur auf der Festplatte vor sich hinschlummern, habe ich mir für den Geburtstag von meiner Mama etwas einfallen lassen.

52 Bilder wurden ausgesucht und zusammen mit motivierenden Sprüchen und einer schönen Halterung zu einem Kalender verwerkelt. So kann sich meine Mamsch ein Jahr lang an den Früchten ihrer Arbeit erfreuen.



Die ganze Sammlung der ausgewählten Bilder findet ihr hier:


Ein Kommentar zu „Ein zauberhafter Garten

Kommentar verfassen